fbpx

TunesFromHome

Gemeinsam Musik machen in Corona-Zeiten

Wir alle vermissen derzeit neben der Möglichkeit Konzerte zu geben und zu besuchen das soziale Miteinander beim gemeinsamen Musik machen. Durch die Lockdown-Maßnahmen und Kontaktbeschränkungen (die wir übrigens für richtig und notwendig halten) sind Sessions derzeit weder in Kneipen noch im privaten Rahmen möglich. Und ein Ende dieser Situation ist leider nicht abzusehen. Darum haben wir mit „Tunes From Home“ eine regelmäßige Session im Wochentakt, immer Montags um 20:00 Uhr ins Leben gerufen.

Sessions aus unserem Wohnzimmer, übers Internet gestreamt zum Mitspielen bei euch zuhause.

Das Konzept ist simpel, wir spielen bei uns zu Hause, meist zu zweit, gelegentlich aber auch mit Gästen, die wir uns einladen, und übertragen dies in einer Zoom-Konferenz zu euch. Ihr könnt zuhause mitspielen, mittanzen oder zuhören.

Falls ihr beim nächsten Mal dabei sein wollt könnt ihr euch immer bis Sonntag abend, 18:00 Uhr anmelden indem ihr uns über diesen Paypal-Link „ein Pint ausgebt“: https://paypal.me/tunesfromhome D.h. ihr schickt uns einen Betrag nach eurem Ermessen (Auf den Link klicken, im sich dann öffnenden Fenster auf "senden" klicken und dann am besten im Kommentarfeld das Datum der Session angeben, an der ihr teilnehmen möchtet). Wir schicken euch im Gegenzug die Noten der Stücke, die wir spielen werden und einen Einladungs-Link zur Zoom-Konferenz. Wenn ihr immer auf dem Laufenden sein wollt abonniert ihr am besten unseren „Tunes From Home“ - Newsletter über das Formular ganz unten auf dieser Seite.

Alternativ könnt ihr hier in unserem Webshop einen Monatspass kaufen, dann könnt ihr bei allen Sessions in diesem Monat dabei sein und erhaltet auch die Noten von allen Sessions. Wenn ihr möchtet könnt ihr dort zusätzlich unser Sparschwein füttern um uns und diese Aktion noch weitergehend zu unterstützen.

Die Sessions werden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben (vor allem was das Tempo angeht) - im Moment alternieren wir zwischen irischen Sessions im „normalen“ flotten Tempo und Slow Sessions, bei denen wir die Stücke erst ganz langsam vorstellen und sie dann gemeinsam in gemäßigten Tempo spielen. Zusätzlich gibt es Sonder-Sessions mit unterschiedlichem Schwerpunkt, z.B. mit traditioneller deutscher Tanzmusik, mit Bad Folk-Stücken oder mit gemischten Tunes aus ganz Europa. Über den Newsletter seid ihr immer informiert, was als nächstes dran ist. Wir werden die Termine aber auch hier und auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/walthertreyz bekannt geben.

Die nächsten Termine:

  • 3.5.2021 Irish Slow Session
    Wir beginnen am 3.5. mit einer Slow Session mit neuen Tunes. Dabei haben wir versucht, möglichst viel aus eurer Tunewunsch-Liste umzusetzen - so werden wir zwei schöne Québec-Tunes lernen, Knocknagow und Hughie Travers’ Jig sind dabei, ein Donegal Highland, mehr Polkas und ein wunderschönes Schlußstück.

  • 10.5.2021 Bal Folk Session mit Naragonia 
    Aus Belgien werden uns Toon van Mierlo und Pascale Rubens, besser bekannt als „Naragonia“, als Co-Hosts mit ihrer wunderschönen Musik beglücken. Natürlich wie immer zum Mitspielen nach Noten, aber diese Session wird zusätzlich von Anfang bis Ende tanzbar sein, falls ihr genügend Platz und eine/n Tanzpartner*in habt!! Auch wir spielen natürlich Material aus unserer „Bal Folk“ - Schatzkiste. Freut euch also auf Walzer, Schottische, Mazurkas, Bourrées, An Dros und vieles mehr.

  • 17.5.2021 Irish Session
    Am 17.5. gibt es die Tunes der Slow Session am 10.5. in flott und natürlich noch einiges mehr aus unsererem mittlerweile schon recht großen Repertoire.

  • 24.5.2021 (Pfingstmontag) TUNESFROMHOME PFINGST-FESTIVAL
    Einige von uns sind es ja gewohnt an Pfingsten einen dreitägigen Session-Marathon zu laufen… Deswegen wollten wir im Pfingst-Spirit etwas anbieten, was über unser übliches Montagsformat hinausgeht. Wir haben uns schlau gemacht und die Rechtslage recherchiert: Stand heute wird es an Pfingsten möglich sein, dass wir für eine Streaming-Session mehr als einen Gast einladen. Und das wollen wir tun! Selbstverständlich werden wir uns testen, Abstand halten und alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Wir prüfen derzeit geeignete größere Lokalitäten, von denen aus wir streamen können. Es ist noch vieles im Fluß aber wie es aussieht werden wir am 24.5. schon nachmittags die Session mit vier Live-Gästen eröffnen: Hendrik Morgenbrodt, Barbara Hintermeier, Steffen Gabriel und Franzi Müller werden bei uns sein! Ihr werdet also nicht nur mit einem Duo mitspielen können sondern mit einem ganzen Sextett. Auch was den Ton angeht werden wir für diese Veranstaltung aufrüsten: an der Technik wird uns Steffen Wutzke betreuen. Unser vorläufiger Plan ist von 16:00 bis 20:00 Uhr online zu sein und uns mit euch gemeinsam quer durch die „Backlist“ zu spielen. Das Konzept ist wie gesagt noch in der Entwicklung, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten und euch rechtzeitig über alle Details informieren.

  • 31.5.2021 Irish Slow Session
    Am 31.5. schließlich nehmen wir den Fuß wieder vom Gaspedal und machen eine kuschelige Slow Session.

 

Screenshot TFH Session 02

nach oben